Hier geht es zum Online-Lernangebot "Verschwörungstheorien".
Die Beiträge vom Symposium zum Nachschauen

Die Beiträge vom Symposium zum Nachschauen

Im März 2021 lud die Politische Akademie zu einem Online-Symposium rund um Fake News, Desinformation, Rufmord und Dirty Campaigning. Fake-News auf Social Media, haltlose Gerüchte werden in Umlauf gebracht, Foto-Collagen mit flotten Sprüchen, eine anonyme Anzeige und die Justiz ermittelt - und über alles berichten schnell auch klassische Medien. Dirty Campaigning hat neue Dimensionen erreicht. Politikerinnen und Politiker werden beschuldigt - auch ohne den Hauch eines Beweises. Die Vorverurteilung durch Medien und Menschen ist schnell erreicht, die Unschuldsvermutung verkommt zum rein formalen Beiwerk. Und die nächste Wahl kommt schneller als ein Verfahren eingestellt wird oder ein Gericht einen Freispruch fällt. Beispiele gibt es viele - in Österreich und weit darüber hinaus. In diesem Symposium diskutieren Expertinnen und Experten welche Mechanismen dahinter stecken und was das für die Demokratie bedeutet.