Herzlich Willkommen in unserem Raum!

Hier findest du Angebote zum Thema "Verschwörungstheorien"! Diese haben gerade in Krisenzeiten Hochkonjunktur und sind eine echte Herausforderung für die politische Arbeit. Es ist wichtig die konsumierten Informationen in den Medien genau zu hinterfragen. Das Thema Fake-News begleitet viele von uns und ist auch eines der Themen in diesem Kursraum.


Desinformation im Netz

Desinformation im Netz

Information als Rohstoff für die politische Meinungsbildung

Wer am politischen Diskurs teilnehmen möchte, braucht Information. In Zeiten der Digitalisierung war es noch nie so leicht an Information zu kommen, es war aber auch noch nie so schwer diese einzuschätzen und zu beurteilen. Deshalb muss man sich heute so gut wie immer fragen: Ist die Information richtig oder falsch?


"Verschwörungstheorien"

"Verschwörungstheorien"

Verschwörungstheorien haben gerade in Krisenzeiten Hochkonjunktur und sind eine echte Herausforderung für die politische Arbeit. Aber, was steckt eigentlich dahinter? Welche Rolle spielen Fake News und Desinformation dabei? Und wie kann man mit Menschen umgehen, die in solche Verschwörungstheorien hineingekippt sind? Klicke  hier, wenn du mehr lernen willst!

Die Beiträge vom Symposium zum Nachschauen

Die Beiträge vom Symposium zum Nachschauen

Desinformation, Rufmord und Dirty Campaigning. Fake-News auf Social Media, haltlose Gerüchte werden in Umlauf gebracht, Foto-Collagen mit flotten Sprüchen, eine anonyme Anzeige und die Justiz ermittelt - und über alles berichten schnell auch klassische Medien. In diesem Symposium am 25. März 2021 diskutieren Expertinnen und Experten welche Mechanismen dahinter stecken und was das für die Demokratie bedeutet.